Die Geschichte der Regenbogenbrücke
(Original von Paul C. Dahm, ins Deutsche übersetzt von Christl Wysocki)

 

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.

 

Wegen der vielen Farben nennt man sie "die Brücke des Regenbogens".
Hinter der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem Gras.
Das Regenbogenland.

 

Wenn ein geliebtes Lebewesen auf Erden für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es zu essen und zu trinken und es ist warmes Frühlingswetter.
Die Alten und Kranken sind wieder jung und gesund.
Sie haben ihren Frieden gefunden.

 

Es gibt nur eine Sache die sie vermissen.
Sie sind nicht mit denen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.
So sind sie den ganzen Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen aufsieht.
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.

 

Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und Dein geliebtes Lebewesen sich treffen
nimmst Du es in Deine Arme und hältst es fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Lebewesens,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein.....

Wir sind unsagbar traurig...

Am 16.12.2016 ist unser geliebter Hugo, Unikat vom Elsengrund, für immer von uns gegangen. Ein geplatzter Milztumor, welcher unbemerkt blieb, war sein Todesurteil.

Ebenso wie sein Vater Agent war Hugo ein ganz besonders sanfter und ruhiger Rüde. Sie waren sich in so vielen Dingen gleich. Wir wünschten du hättest uns früher signalisiert, dass etwas nicht stimmt...

... am 23.09.2013 hat unser geliebter Agent Mulder von der Eichenkoppel den Kampf gegen eine plötzlich aufgetretene Sepsis verloren.

Du fehlst uns so wahnsinnig. Noch immer können wir nicht glauben, dass du für immer gegangen bist. Als ein Welpe unseres ersten Wurfes haben wir dich auf der Erde begrüßt, dich 7 Jahre begleiten dürfen. Du hast jedem so viel Freude gemacht. Das Loch, welches du hinterlassen hast, ist riesig.

Eines Tages sehen wir uns wieder. Wir lieben dich

Unsere Chefin, unsere Erzieherin, unsere Schlichterin "Snow" hat den Weg über die Brücke zu ihrer großen Liebe Agent angetreten. Sie hinterlässt ein tiefes Loch im Rudel und in unseren Herzen. Wir haben ihr so viel zu verdanken. 3 wundervolle Würfe und ihre unermüdliche Unterstützung bei der Aufzucht unseres E-Wurfes. Jeder der sie kannte kann von einer wundervollen ausgeglichenen Hündin erzählen, die durch ihre Art und Weise jedermann um den Finger wickelte. Danke für die wundervollen gemeinsamen Jahre. In unseren Herzen lebst du weiter!

Hot Chocolate von der Eichenkoppel

10.05.2013 - 02.06.2017

 

 

 

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still,
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war.

 

Hotti war ein besonderes Mädchen. Einmalig in ihrer Einfühlsamkeit und Art. Am 02.06.2017 hat sie ihren wunderbaren Kindern das Leben geschenkt. Aufgrund eines Welpens, der quer lag, musste ein Kaiserschnitt erfolgen. Leider ist sie nicht mehr aus der Narkose erwacht. Wir sind unendlich traurig und in absoluter Schockstarre.